Termine
anbieten

Datenschutzerklärung

Die Dr. Flex GmbH, Neumarkt 2a, 59320 Ennigerloh – eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Münster, HRB 15949, vertreten durch den Geschäftsführer Felix Wohlgemuth, -(im Folgenden bezeichnet als „Dr.Flex“) - ist in hohem Maße darum bemüht,  personenbezogene Daten zu schützen. Jegliche Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Daten dient ausschließlich der Erbringung unserer Dienstleistungen.
Eine Weitergabe personenbezogener Daten zu Marketingzwecken oder ein Verkauf von Daten findet in keinem Fall statt.


Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie bestmöglich darüber informieren, wie Ihre Daten bei einer Inanspruchnahme der Dienste von Dr. Flex und/oder einem Besuch der Webseite
www.dr-flex.de gesammelt und verarbeitet werden. Zudem möchten wir Sie hiermit über Ihre Rechte in Bezug auf den Datenschutz aufklären. Mit sämtlichen Anliegen zum Thema Datenschutz können Sie uns wie folgt schriftlich kontaktieren:

E-Mail: datenschutz@dr-flex.de
Post: Dr. Flex GmbH, Datenschutz, Neumarkt 2a, 59320 Ennigerloh

Verantwortliche Stelle:


Die verantwortliche Stelle ist:

Dr. Flex GmbH, 

Datenschutz, 
Neumarkt 2a, 
59320 Ennigerloh
vertreten durch den Geschäftsführer Felix Wohlgemuth.

Änderungsvorbehalt

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass eine Überarbeitung Dieser Datenschutzerklärung notwendig werden kann. Dies kann z.B. der Fall sein, wenn aktuelle Entwicklungen bei gesetzlichen Vorschriften oder der Technik eine Aktualisierung unserer Datenschutzerklärung erfordern. Die personenbezogenen Daten von Besuchern unserer Webseite und Nutzern (im Weiteren als der/die „Nutzer" bezeichnet) unserer Dienstleistungen werden immer nach der zum Zeitpunkt ihrer Erfassung geltenden Datenschutzerklärung behandelt. Daher sollten sich Nutzer stets über den aktuellen Stand der Datenschutzerklärung zu informieren.

Zweck und Anwendungsbereich dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung klärt darüber auf, wie Dr. Flex die personenbezogenen Daten von Nutzern bei der Anwendung der Dienste von Dr. Flex sowie bei der Navigation auf der Webseite www.dr-flex.de (im Folgenden der „Webseite") verwendet und speichert.
Die im Folgenden dazu beschriebenen Methoden zur Verarbeitung und Aufbewahrung der Daten finden gleichermaßen Anwendung, wenn ein Nutzer bzw. Patient die Online-Terminbuchung von Dr. Flex über die Webseite einer Arztpraxis /einer Klinik / eines medizinischen Versorgungszentrums („MVZ“) oder einer sonstigen medizinischen Einrichtung vornimmt (im Folgenden werden die zuvor genannten medizinischen Einrichtungen für eine bessere Lesbarkeit zusammengefasst als „Gesundheitseinrichtung“ bezeichnet). Die aktuelle Datenschutzerklärung von Dr. Flex steht Nutzern immer auf der Webseite www.dr-flex.de zur Verfügung. Sie ist zudem immer an den Stellen für Nutzer zugänglich, an denen personenbezogene Daten erhoben werden.

Zu welchem Zweck werden Daten erhoben?

Viele Leistungen von Dr. Flex setzen keine Erhebung von personenbezogenen Daten voraus.
Für einige Leistungen, insbesondere die Online-Terminvereinbarung bei einer Gesundheitseinrichtung, ist die Verarbeitung von bestimmten personenbezogenen Daten jedoch zwingend erforderlich. Sollte ein Nutzer in einem solchen Fall die verlangten Daten nicht weitergeben wollen, kann er diese konkrete Leistung von Dr. Flex nicht in Anspruch nehmen. Die Daten der Nutzer werden gesammelt, um den Kontakt zwischen der gewünschten Gesundheitseinrichtung und dem Patienten herzustellen und dem Nutzer zu ermöglichen, einen Termin in der gewünschten Gesundheitseinrichtung zu buchen.
Außerdem dienen die gesammelten Daten dazu, die Kommunikation für  vereinbarte Termine zu gewährleisten (z.B. bei der Verwendung der Daten für eine Terminerinnerung) und/oder um weitere für einen Termin relevante Informationen von der Gesundheitseinrichtung z.B. per SMS oder E-Mai zu erhalten.

Sollte ein Nutzer im Auftrage einer Gesundheitseinrichtung Formulare auf der Webseite (
www.dr-flex.de) ausfüllen, so können diese Informationen von Dr. Flex dazu verwendet werden, die Gesundheitseinrichtung telefonisch oder per E-Mail zu kontaktieren.

Keine Weitergabe personenbezogener Daten


Die personenbezogenen Daten des Nutzers dienen ausschließlich der Terminvereinbarung mit einer gewünschten Gesundheitseinrichtung und der erweiterten Kommunikation im Zusammenhang mit vereinbarten Terminen (z.B. der Terminerinnerung). Personenbezogene Daten werden unter keinen Umständen an kommerzielle oder Werbepartner weitergeleitet.

Welche personenbezogenen Daten werden erhoben?


Die folgende Übersicht zeigt, welche Daten von Dr. Flex erhoben und verarbeitet werden (ganz oder teilweise):

  1. Von Nutzern (Patienten):
  • Grds. alle Daten des Nutzers, die er im Rahmen einer Terminbuchung angibt und/oder solche Daten, die er preisgibt, wenn er mit Dr. Flex in Kontakt tritt. Dies sind i.d.R:
  • Sprechstunde / Behandlungsgrund
  • Familienname und Vorname
  • Versicherung (Gesetzlich, Privat, Berufsgenossenschaft (Arbeitsunfälle),
  • Mobilnummer
  • Ggfs. das Geburtsdatum, Telefon, E-Mail-Adresse, Postanschrift
  • Gewünschte medizinische Fachrichtung
  • Ggfs. bisher behandelnder Arzt / überweisender Arzt
  • Die IP Adresse und die zur Navigation benutzte Computerhardware
  1. Von Gesundheitseinrichtungen (Ärzten, Arztpraxen, MVZs, Kliniken, etc.)
  • Die Daten, die die Gesundheitseinrichtung bzw. die berechtigten Mitarbeiter der Gesundheitseinrichtung in Ihrem Dr. Flex Account eingeben und zur Verfügung stellen (Name der Behandler, Sprechstunden, Öffnungszeiten, Kontaktdaten, Berufsprofil, etc.)
  • Daten, die im Rahmen der Geschäftsbeziehung zwischen der Gesundheitseinrichtung und Dr. Flex   zum Zwecke der Zusammenarbeit durch Mitarbeiter der Dr. Flex GmbH erhoben werden (Gesprächsnotizen, Namen von Ansprechpartnern, etc.)
  • Die IP Adresse und die zur Navigation benutzte Computerhardware

Recht auf Korrektur, Zugriff und Löschung

Dr. Flex trifft alle erforderlichen Maßnahmen, um sicherzustellen, dass die Genauigkeit der verarbeiteten Daten gemäß dem Zweck, für den sie erhoben werden, bestmöglich gewährleistet wird. Nutzer haben jederzeit die Möglichkeit Dr. Flex schriftlich zu kontaktieren, um zu erfahren, wie Dr. Flex seine personenbezogenen Daten verwendet und verarbeitet. Dazu kann Dr. Flex wie folgt kontaktiert werden: Dr. Flex GmbH, Datenschutz, Neumarkt 2a, 59320 Ennigerloh, Deutschland oder unter datenschutz@dr-flex.de

Möchte ein Nutzer von seinem Recht auf Korrektur, Zugriff oder Löschung Gebrauch machen, so sind durch den Nutzer die personenbezogenen Daten anzugeben, die Dr. Flex löschen oder korrigieren soll.
Hierzu sollte sich der Nutzer schriftlich an Dr. Flex unter der o.g. Adresse wenden und zur  einwandfreien Identifikation seiner Person die Kopie eines gültigen Lichtbildausweises (Personalausweis oder Reisepass) mitschicken.
Wir weisen darauf hin, dass für sämtliche Anträge auf Korrektur und/oder Löschung von Daten die gesetzlichen Verpflichtungen von Dr. Flex zur Aufbewahrung oder Archivierung betroffener Daten zu berücksichtigen sind.

Sicherheit und Geheimhaltung der Daten

Durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen stellen wir sicher, dass die Vorschriften zum Datenschutz jederzeit eingehalten werden. Um die Sicherheit und die Geheimhaltung von erhobenen Daten zu gewährleisten, verwenden wir Netze, die durch Standardvorrichtungen wie Firewall und Passwort geschützt sind. Sämtliche Daten, die in unser System eingegeben werden, sind auf geschützten redundanten deutschen Servern mit ISO-Zertifizierung gespeichert und unterliegen einer zeitgemäßen technischen Datensicherung. Der Zugriff auf die Server ist nur wenigen besonders befugten Personen möglich. Jeglicher Datentransfer findet in verschlüsselter Form statt. Zur sicheren Übertragung der Daten werden diese mit Secure Sockets Layer (SSL) - einem gängigen hybriden Verschlüsselungsprotokoll - Dritten unzugänglich gemacht.



Webanalysedienst der Google Inc. („Google“)

Zum Zecke statistischer Analysen werden von uns während der Nutzung der Webseite Daten erhoben. Diese Daten sind für die Unternehmenslogistik von großer Bedeutung und dienen maßgeblich der Verbesserung unseres Angebotes. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass unsere Website Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“) verwendet. Dieser Service erstellt in Abschnitt 3 beschriebene Cookies, die wiederum auf Ihrem Endgerät zwischengespeichert werden. Diese von Google erstellten Cookies enthalten Informationen über Ihre Benutzung unserer Website, welche dann in die USA übertragen und auf dortigen Servern gespeichert werden. Ihre IP-Adresse wird ausschließlich dann übertragen, wenn Sie beim Besuch unserer Webseite die IP-Anonymisierung aktiviert haben. Die IP-Adresse wird innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übertragung in die USA gekürzt. In seltenen Fällen kann auch die gesamte IP-Adresse übertragen werden und wird erst dann auf Servern von Google gekürzt. Google nutzt die erhobenen Daten im Auftrag des Betreibers der Webseite für die Auswertung Ihrer Nutzung der Website, sowie für die Erstellung von Reports über die Websiteaktivitäten und um weitere Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen, die primär mit der Webseiten- und der Internetnutzung verbunden sind. Ihre IP-Adresse wird von Google Analytics nicht mit andern Daten zusammengeführt. Eine Möglichkeit die Erstellung, Übermittlung und Verarbeitung (inklusive der IP-Adresse) von Cookies durch Google zu unterbinden, bietet zum einen die manuelle Deaktivierung von Cookies in Ihrem Browser. Bitte beachten Sie dabei, dass durch die Inaktivierung der Cookies wesentliche Funktionen unserer Webseite nicht im vollen Umfang für Sie nutzbar sind. Eine andere Möglichkeit, oben genannte Cookies zu unterbinden, bietet der folgende Link für ein Browser-Plugin, welches Sie sich heruntergeladen und installieren können. http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Sofern Sie den Dienst von Dr. Flex im Rahmen einer Online-Terminbuchung über die Webseite einer Gesundheitseinrichtung nutzen, kann es der Falls sein, dass diese Gesundheitseinrichtung
weitere Analysetools verwendet. Der Einsatz eines solchen läge in einem solchem Fall im Verantwortungsbereich der Gesundheitseinrichtung.

Die vorliegenden Datenschutzerklärung gilt ab dem 20. Mai 2018.